Zum Inhalt

Kündigung der Essenversorgung und Löschen des Kundenbereichs

Eltern können selbst Essen abbestellen und eventuell vorhandene Dauerbestellungen abbestellen.

Eltern können nicht im Kundenbereich hinterlegen, dass sie die Essenversorgung kündigen wollen oder dass sie ihr Kundenkonto schließen möchten.

(Achtung: Dies gilt, wenn Sie nicht aktiviert haben, dass die Kunden die Essnversorgung selbst kündigen können. Dazu später im Text mehr.)

Eltern müssen also Sie / den Vertragspartner auf anderem Wege darüber informieren.


Kündigung für Essenteilnehmerin eintragen

Wenn die Eltern die Essenversorgung Ihnen gegenüber kündigen, tragen Sie bei der Essenteilnehmerin, für die gekündigt wird, das Kündigungsdatum ein.

Das Feld "Gekündigt zum" beim Essenteilnehmer

Kundenverwaltung
--> Essenteilnehmer
--> auf den Name derjenigen klicken, bei der Sie das Kündigungsdatum eintragen möchten
--> im Abschnitt "Aktiv"
Das entsprechende Feld ist das Feld "Gekündigt zum".
Das entsprechende Datum eintragen und sichern.

Die Essenteilnehmerin ist für das System dann (nach dem Kündigungsdatum) nicht mehr aktiv.

Alle eventuell vorliegenden Bestellungen für die Zeit nach dem Kündigungsdatum werden durch das System abbestellt.

Weitere Daten, die Sie bei der Essenteilnehmerin dann nicht mehr benötigen, sind Geburtsdatum und evtl. eingetragene Allergien.
Diese Daten werden nicht automatisch gelöscht, wenn man eine Essenteilnehmerin auf gekündigt setzt.
Sie können diese Daten von Hand löschen.

Falls der Essenteilnehmerin ein Chip zugewiesen war, diese Information aber nicht mehr benötigt wird, kann auch die hinterlegte Chip-ID gelöscht werden.

Für die Essenteilnehmerin kann für die Zeit nach dem Kündigungsdatum nicht bestellt werden.

Die Essenteilnehmerin wird nach dem Kündigungsdatum im Kundenbereich nicht mehr angezeigt.

In der Bestellansicht (Kunden- und Verwaltungsbereich), die alles wochenweise anzeigt, wird die Essenteilnehmerin ab der Folgewoche nach dem Kündigungsdatum nicht mehr angezeigt.

Wenn Sie, z. B. für eine andere Sortierung / Übersicht, die gekündigten Essenteilnehmerinnen nicht mehr ihrer letzten Einrichtung zugeordnet haben möchten, können Sie diese gekündigten Essenteilnehmerinnen in eine Einrichtung "Archiv" verschieben.

Im Kundenbereich werden alle Rechnungen der vergangenen 18 Monate weiterhin angezeigt - unabhängig davon, ob die Essenteilnehmerin aktiv ist.


Löschen des Kundenbereichs

Wenn Kunden ihr Kundenkonto, ihren Kundenbereich kündigen möchten, löschen Sie das Login des Kunden.
--> Kundenverwaltung
--> Kunden
- den Kunden namentlich suchen
- in der Spalte Benutzer/Login auf das bestehende Login des Kunden klicken und dort "Login löschen" auswählen.

Eventuell vorliegende SEPA-Mandate können Sie von Hand auf nicht gültig setzen. Falls Sie sie nicht mehr benötigen, können Sie die hinterlegte Bankverbindung und das SEPA-Mandat löschen.
Freiwillig gegebene Angaben, wie Telefonnummern, können ebenfalls von Hand aus dem Datenblatt gelöscht werden.

Den Kunden selbst löschen Sie bitte NUR vor Ablauf der 10 Jahre Aufbewahrungsfrist aus dem Schulmenueplaner, wenn Sie die zugehörigen Daten - das sind Bestell- und Rechnungsdaten - nicht mehr benötigen (z.B. weil Sie diese Daten anderweitig gespeichert haben).


Kunden dürfen selbst online die Essenversorgung kündigen

Sie können in der Konfiguration jeder Einrichtung einstellen, ob die Kunden selbst online die Essenteilnehmerinnen kündigen dürfen.

"Kündigen zum" Datum X bedeutet, dass danach die Essenteilnehmerin nicht mehr aktiv ist, dass danach nicht mehr für die Essenteilnehmerin bestellt werden kann.
Auf den Zugang zum Kundenbereich eines Kunden hat dies keine Auswirkung.

Wie stellen Sie dies ein:
im Bereich Konfiguration auf --> Einrichtungen.
Auf die Einrichtung klicken, bei der Sie dies einstellen möchten.

Sie finden den Menüpunkt "Kunden dürfen online kündigen". Markieren Sie diesen und stellen eine Kündigungsfrist ein:

Kunden duerfen online kuendigen - Einrichtungskonfiguration

Sichern Sie die Änderung.

Im Kundenbereich hat der Kunde dann die Möglichkeit, im Menüpunkt "Essenteilnehmer" über "Bearbeiten" das Kündigungsdatum "Gekündigt zum" zu ändern.
Als Standard ist dort der Wert 31.12.2099 hinterlegt.

Kuendigungsmoeglichkeit im Kundenbereich


Für mehrere Essenteilnehmerinnen gleichzeitig kündigen

Im Verwaltungsbereich haben Sie unter
Kundenverwaltung
--> Essenteilnehmer
die Möglichkeit, für mehrere markierte Essenteilnehmerinnen gleichzeitig dasselbe Kündigungsdatum zu hinterlegen:

Sie suchen sich z. B. alle Essenteilnehmerinnen einer Klasse heraus, die die Schule verlassen werden:
Sie filtern nach Einrichtung und Klasse, markieren die Essenteilnehmerinnen und wählen bei Aktion: "Kündigungsdatum eintragen"
Screenshot Mehrere Essenteilnehmer kuendigen_1

Nachdem Sie auf "Ausführen" geklickt haben, werden Ihnen die ausgewählten Essenteilnehmerinnen noch einmal aufgeführt.

Sie wählen das Kündigungsdatum aus.

Screenshot: Anzeige der ausgewählten Essenteilnehmer, um ein Kündigungsdatum einzutragen

Mit dem Klick auf "Ändern" wird das Datum bei jeder ausgewählten Essenteilnehmerin als Kündigungsdatum eingetragen.
Vorliegende Bestellungen nach dem Kündigungsdatum werden abbestellt.

Falls Sie das Kündigungsdatum erneut ändern möchten:
Es ist über diese Funktion nicht möglich, ein neues späteres Kündigungsdatum einzutragen.
Sie können über diese Funktion jedoch ein zeitigeres Kündigungsdatum eintragen.

Wenn Sie ein späteres Kündigungsdatum eintragen möchten – also die bisherige Kündigung aufheben möchten – müssen Sie das einzeln pro Essenteilnehmerin hinterlegen.