Zum Inhalt

Ermäßigungen / Bildung und Teilhabe (BuT)

--> Verwaltungsbereich --> KONFIGURATION --> Ermäßigungen

Im Bereich Konfiguration im Punkt "Ermäßigungen" hinterlegen Sie die verschiedenen Arten der Ermäßigungen, die für die Essenteilnehmer gelten können.

Legen Sie jeden Fördermittelgeber an.

Gibt es Ermäßigungen eines Fördermittelgebers, die für einige Kinder in den Ferien gelten und für andere Kinder nicht, dann legen Sie hier auch zwei Ermäßigungen an: mit Ferien und ohne Ferien.

Beispiel:
Das lokale Sozialamt stellt BuT-Bescheide aus, die nur für die Schulzeit gelten.
Auf gesonderten Antrag werden auch Bescheide ausgestellt, die die Ferien einschließen.
Legen Sie also in der Konfiguration eine Ermäßigung "Lokales Sozialamt (ohne Ferien)" und eine Ermäßigung "Lokales Sozialamt (mit Ferien)" an, um die Ermäßigungen unterscheiden und richtig zuordnen zu können.

Haben Sie interne Ermäßigungen, z.B. für Praktikanten oder FSJler, können Sie diese auch hier hinterlegen.

Achtung:
Ermäßigungen, die für alle Kinder einer Einrichtung gelten, z. B. von der Kommune, dem Landkreis getragen, werden NICHT hier hinterlegt. Wenn Sie einen solchen Fall beachten, sprechen Sie uns bitte an.

Achtung:
Sie können aus dem Schulmenueplaner heraus auch die Rechnungen für die Zuschussträger erstellen.
Hier wurde eine einfache Rechnungsvorlage hinterlegt.
Bei Rechnungen für Zuschüsse aus dem Schulmenueplaner ist aktuell nur Zahlungsart Überweisung möglich.

Wie Sie den Rechnungsempfänger für eine solche Zuschussträgerrechnung anlegen, beschreiben wir hier..


Zuordnung von Essensteilnehmer zu einer Ermäßigung

wird hier beschrieben.